Startseite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | Impressum | LinkUs | TeileMarkt | ShoutBox | LinkListe | TauschRing | Meine VN | mobilewap

VulcaN-Biker - Dein Kawasaki VN Custom, Chopper & Cruiser Forum


Start Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
unten Neues Thema erstellen Antwortbeitrag erstellen oben 
Hallo ! Du bist hier » VN-Biker Startseite » Offene Foren » VulcaN Technik Light » (VN750) Vulcan VN 750A Lichtmaschine 1 Bewertungen - Durchschnitt: 6,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Beno Beno ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8470.jpg

VN-Biker# 7180
Dabei seit 28.11.2017
Beiträge: 8

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW
Mein Bike: VN 750A
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen




28.11.2017 19:16  Neuer Beitrag #1 unten  Optionen  oben  oben

  Vulcan VN 750A Lichtmaschine

Hallo Zusammen,
bin NEU hier, und seit dem letzten Sonntag ebenfalls mein neuer und hoffentlich
zuverlässiger Freizeit-Begleiter die sagenumwobene Vulcan VN 750A Bj. 86
Sie sprechen aus Erfahrung, so hoffe ich meinem Problem schneller auf die Spurr zu kommen :) FRAGE --> für den Austausch der Lichmaschine muss der gesamte Motor aus der Verankerung raus? oder ist eine leichte Anhebung schon für mein Vorhaben ausreichend um an die Seitendeckelschrauben heranzukommen? muss ich bei der Limabeschaffung auf Besonderheiten achten wg. Vers. "A" weitere Typps oder Ratschäge zum Vorhaben?
Jeder noch so kleiner Hinweis ist bei dieser Aufgabenlösung willkommen und nützlich zugleich.
DANKE schon jetzt für die Unterstützung bei der Lösung der anstehenden Aufgabe !

Grüße vom Niederrhein Beno

__________________
Beno
HaggisVN-Biker   Zeige Haggis auf Karte Haggis ist männlich
Chuck Norris VN-Biker

images/avatars/avatar-6639.jpg

VN-Biker# 4981
Dabei seit 29.01.2014
Beiträge: 1.788

(D) Hessen

Herkunft: D-Hessen-Pohlheim
StammTisch: Hessen-Stammi
Mein Bike: VN 900 classic S.E.
RückenPatch: VulcaN-Biker



Meine Kleinanzeigen




28.11.2017 22:03  Neuer Beitrag #2 unten  Optionen  oben  oben

 

Gut, Deine Frage ist hier richtig gestellt.
Hab ein wenig Geduld, bis die ersten qualifizierten Antworten kommen.
CorvusVN-Biker   Zeige Corvus auf Karte Corvus ist männlich
VN-Biker

images/avatars/avatar-8035.jpg

VN-Biker# 5402
Dabei seit 28.06.2014
Beiträge: 2.462

(D) Baden-Württemberg

Herkunft: BW
StammTisch: Wilder Süden Stammi
Mein Bike: VN 1500 C/ VN1700 Tourer
RückenPatch: VulcaN-Biker


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




28.11.2017 22:28  Neuer Beitrag #3 unten  Optionen  oben  oben

 

Meines Wissens langt hier ne Anhebung, Schrauben des Limadeckels sind verschieden gross, vielleicht hat einer der 750 Garde ne Explosionszeichnung für Dich Super cool

__________________
Jeder muss an was glauben. Ich glaub ich trink noch einen

dickson 184   Zeige dickson 184 auf Karte dickson 184 ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8342.jpg

VN-Biker# 7037
Dabei seit 23.06.2017
Beiträge: 265

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: NRW
Mein Bike: VN 750 davor: GPZ 750/Bandit 1200/ VFR 750
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




03.12.2017 18:41  Neuer Beitrag #4 unten  Optionen  oben  oben

 

Hallo Beno,
ich hab die Geschichte gerade hinter mir. Also, anheben alleine reicht nicht aus weil die Schaltwelle durch den Limadeckel geht. Du musst den Motor mit einem Spanngurt nach oben über den Rahmen sichern damit er nicht runterfällt wenn du alle 3 Halterungen entfernst, vorne am Motor eine und hinten zwei. Dann auf der rechten Seite den Rahmenunterzug entfernen, geht nur rechts, und unter den Motor einen Rangierwagenheber stellen. Nun noch das Winkelgetriebe links abschrauben damit die Verbindung zur Kardanwelle unterbrochen ist. Jetzt kannst du den Spanngurt etwas lösen und den Motor gleichzeitig vorsichtig mit dem Wagenheber etwas nach rechts aus dem Rahmen drehen bis du genug Platz hast den Limadeckel abzuziehen. Ist ne ziemliche Fummelei und hört einfacher an als es ist aber es geht, wie gesagt ich habs gerade gemacht, bei mir war ein Loch in dem Deckel bedingt durch ein ausgeschlagenes Ausgleichgewicht und die Befestgungsschraube von genau diesem. Wenn ich dir einen Rat geben darf, wenn du schon alles auseinander hast mach in einem Zuge die Silentgummis vom Ausgleichgewicht mit neu, die kosten nicht die Welt, dann hast du erstmal Ruhe und die VN läuft ruhig wie eine neue.
Ach ja, die VN sollte bei dem ganzen Spektakel auf dem Hauptständer stehen.
Solltest du noch Fragen haben schick mir gern eine PN.

Gruß Dirk

__________________
Immer so fahren das du dir selbst noch entgegen kommen kannst. Chopper
Beno Beno ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8470.jpg

VN-Biker# 7180
Dabei seit 28.11.2017
Beiträge: 8

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW
Mein Bike: VN 750A
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen



Das Thema wurde gestartet von Beno

04.12.2017 00:20  Neuer Beitrag #5 unten  Optionen  oben  oben

 

Hallo Dirk,
nett, von Dir und ein Hallo dickson 184
Vielen Dank für die Infos
Lieber VulcanN-Biker ..JA, an diesem Beispiel und weiteren Empfehlungen:
"Hab ein wenig Geduld, bis die ersten qualifizierten Antworten kommen"
"Meines Wissens langt hier ne Anhebung, Schrauben des Limadeckels sind verschieden gross, vielleicht hat einer der 750 Garde ne Explosionszeichnung für Dich Super cool
______________________________________________________________________
INFO an ADM.i .....
an diesem Beispiel sehen wir, das FORUM lebt und zwar aus und in "voller Brust"
beantrage hiermit freundlichst die Freischaltung andere Themen einsehen zu dürfen!
habe das Gefühl, zum meinem aktuellen Thema, wurde beiiets vielleorts berichtet und auch besprochen!
___________________________________________________________________
Ok, ADM.i
Sorry bitte an dieser Stelle, versuche das Lufen zu lernen :)
nun aber zurück zum eigentlichen Thema,

Hallo Dirk,
komme gerne auf Deine Erfahrung zurück!
mein Spezi.. Jürgen D. sagt: anheben (flacher Wagenheber) drehen, lösen und der Zugang wäre angeblich FREI ? bei dieser Aktion sollten auch die Fliehgewichte oder Ausgleichgewichte getauscht werden wg. 28K ?
----> hierzu bitte ich freundlichst um eine Erklärung aus dem Fachforum ..Danke !
und die Kardanwelle braucht NICHT gelöst oder abgenommen zu werden?
diese kippt mit der Moltordrehung herum und gibt den Weg für die eigentliche Lösung der Lima-Abdeckung FREI?

Grüße vom Niederreihn

Beno

__________________
Beno
dickson 184   Zeige dickson 184 auf Karte dickson 184 ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8342.jpg

VN-Biker# 7037
Dabei seit 23.06.2017
Beiträge: 265

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: NRW
Mein Bike: VN 750 davor: GPZ 750/Bandit 1200/ VFR 750
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




04.12.2017 18:30  Neuer Beitrag #6 unten  Optionen  oben  oben

 

Hallo Beno,

erstmal viele Grüße an deinen Spezi Jürgen.
Also die Kardanwelle must du nicht lösen aber das Winkelgetriebe muss ab weil die Welle läuft ja durch die Schwinge und lässt sich definitiv nicht weit genug mit nach rechts weg drehen. Ausserdem brauchst du jeden Millimeter den du irgendwo rausholen kannst wenn du den Motor nicht komplett rausnehmen willst.
Wenn du den Motor zur Seite drehst GUT AUFPASSEN das du die Schaltwelle nicht beschädigst da ist verdammt wenig Platz, der Limadeckel muss komplett von der Schaltwelle gezogen werden sonst bekommst du ihn nicht raus. Laut Rep. Anleitung von Kawa muss der Motor ganz raus, das schreiben die nicht umsonst.
Bezüglich der Silentgummis vom Ausgleichgewicht, das habe ich nur geschrieben weil es eine scheiss Arbeit ist und weil ich denke das die bei 28k noch nicht gewechselt wurden. Wenn ich bedenke das deine VN bereits 31 Jahre alt ist kann es sicherlich nicht schaden die in einem Zuge mit zu erneuern, es sei denn du möchtest die Geschichte mit dem Limadeckel in Kürze noch mal machen. Das Ausgleichgewicht besteht aus 2 Teilen ein angetriebenes das mit der Kurbelwelle verschraubt ist(Schraube hat Linksgewinde) und ein mitgenommenes welches mit den SILENTGUMMIS mit dem angetriebenen verbunden ist. Nur diese SILENTGUMMIS solltest du erneuern, es sind 6 Stück, einmal 4 gleiche und einmal 2 gleiche.

Hier habe ich noch einen Link für das Reparaturhandbuch von deiner VN, vielleicht hilft dir das ja ein wenig.

http://kawa-drifter.com/technik/technikv...n750a/index.php

Um den Motor zu drehen muss er erst etwas nach unten und nach vorne Richtung Vorderrad, erst dann bekommst du ihn nach rechts raus. Das heisst im Klartext Krümmer ab, Kühler ab, WINKELGETRIEBE ab und die vordere Motorhalterung komplett ab, dann sollte es gehen.

Ich hoffe das ist dir FACHANTWORT genug.

Gruß Dirk

__________________
Immer so fahren das du dir selbst noch entgegen kommen kannst. Chopper
dickson 184   Zeige dickson 184 auf Karte dickson 184 ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8342.jpg

VN-Biker# 7037
Dabei seit 23.06.2017
Beiträge: 265

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: NRW
Mein Bike: VN 750 davor: GPZ 750/Bandit 1200/ VFR 750
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




04.12.2017 20:48  Neuer Beitrag #7 unten  Optionen  oben  oben

 

Sorry, ich muss mich verbessern.
Das Ausgleichgewicht sitzt natürlich nicht auf der Kurbelwelle, es sitzt auf der Ausgleichswelle und das einmal auf der linken und einmal auf der rechten Seite des Motors.
Kann man aber im Rep. Handbuch sehr gut unter Kurbelwelle und Getriebe Punkt 8/17 erkennen.

Gruß Dirk

__________________
Immer so fahren das du dir selbst noch entgegen kommen kannst. Chopper
Beno Beno ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8470.jpg

VN-Biker# 7180
Dabei seit 28.11.2017
Beiträge: 8

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW
Mein Bike: VN 750A
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen



Das Thema wurde gestartet von Beno

06.12.2017 01:28  Neuer Beitrag #8 unten  Optionen  oben  oben

 

Hallo Dirk,

vielen DANK für die ausführlichen Erklärungen, Ratschläge, Hinweise und grundsätzlich für die freundliche Unterstützung im besagten Problemfall.
Klarstellung: habe NICHT eindutig erwähnt, Ausführung "A" mit Transfer aus den USA mit bereits 28K Meilen auf dem Tacho, dennoch durchaus Erhaltungswürdig!
Aus aus meinem Blickwinkel, eine Recht bequeme und tiefe Sitzposition verursacht u.a. durch einen anderer Sitz und andere tiefere Stoßdämpfer-Federbeine, FREIE Sicht auf den Rückfender, andere Blinker, neue Handgriffe, neue Stalfexleitungen breiterer und recht flacher Lenker mit passenden Ochsenaugen, runden
die vordere Silhouette stilvoll ab.
Mehr auch NICHT, alles andere ist im Originalzustand erhalten mit der einen oder anderen kleineren Blessuren am Lack, soweit OK.

Nun kommt`s aber ganz DICK!

die Batterie hält NOCH, der Motor springt zwar beschwerlich an, der Vergaser benötigt
eine Reinigung und viele andere Kleinigkeiten müssen noch erldigt werden, aber lieber VulcanN-Biker der lägenderen N-Maschinen der perfekter Auspuff-Sound, die Wucht, die Kraft und erst der Klang, sind einmalig und unverechselbar.

Alles weitere zu spätern Zeitpunkt

Grüße an die Gemeinde und bitte NICHT vergessen !
Nikolaus 2017: Ist der Nikolaustag ein gesetzlicher Feiertag?

__________________
Beno
dickson 184   Zeige dickson 184 auf Karte dickson 184 ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8342.jpg

VN-Biker# 7037
Dabei seit 23.06.2017
Beiträge: 265

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: NRW
Mein Bike: VN 750 davor: GPZ 750/Bandit 1200/ VFR 750
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




06.12.2017 19:07  Neuer Beitrag #9 unten  Optionen  oben  oben

 

Zitat:
Original wurde von Beno, am 06. Dezember 2017; 01:28 Uhr gepostet

Hallo Dirk,

vielen DANK für die ausführlichen Erklärungen, Ratschläge, Hinweise und grundsätzlich für die freundliche Unterstützung im besagten Problemfall.
Klarstellung: habe NICHT eindutig erwähnt, Ausführung "A" mit Transfer aus den USA mit bereits 28K Meilen auf dem Tacho, dennoch durchaus Erhaltungswürdig!
Aus aus meinem Blickwinkel, eine Recht bequeme und tiefe Sitzposition verursacht u.a. durch einen anderer Sitz und andere tiefere Stoßdämpfer-Federbeine, FREIE Sicht auf den Rückfender, andere Blinker, neue Handgriffe, neue Stalfexleitungen breiterer und recht flacher Lenker mit passenden Ochsenaugen, runden
die vordere Silhouette stilvoll ab.
Mehr auch NICHT, alles andere ist im Originalzustand erhalten mit der einen oder anderen kleineren Blessuren am Lack, soweit OK.

Nun kommt`s aber ganz DICK!

die Batterie hält NOCH, der Motor springt zwar beschwerlich an, der Vergaser benötigt
eine Reinigung und viele andere Kleinigkeiten müssen noch erldigt werden, aber lieber VulcanN-Biker der lägenderen N-Maschinen der perfekter Auspuff-Sound, die Wucht, die Kraft und erst der Klang, sind einmalig und unverechselbar.

Alles weitere zu spätern Zeitpunkt

Grüße an die Gemeinde und bitte NICHT vergessen !
Nikolaus 2017: Ist der Nikolaustag ein gesetzlicher Feiertag?



Hallo Beno,

also so ganz verstehe ich dich nicht. Wenn deine Batterie noch lädt solltest du mal die Ladespannung messen und dir eventuell eine neue Batterie kaufen. (Nicht aus dem Baumarkt) Die 750'er springt meistens etwas schwer an, macht meine auch, dass heisst aber nicht automatisch das die Lima defekt ist. Bevor ich das halbe Motorrad auseinander baue schließ ich doch erstmal die kleineren Defekte aus.

USA oder Deutsch, die Lima's sind gleich. Trotz der 28000 Meilen(44800km) bleibe ich dabei, wenn der Motor schon zerlegt ist dann auch die schon beschriebene Reparatur der Silentgummis.

Gut beschrieben hast du deine VN ja schon, wie wäre es denn mal mit ein zwei Bildern, kannst dir ja meine auch mal ansehen, könnte auch dein Geschmack sein.

Noch zum Abschluss, die Frage mit dem Nikolaustag SantaWinke war nicht wirklich dein Ernst oder.

Gruß Dirk

__________________
Immer so fahren das du dir selbst noch entgegen kommen kannst. Chopper
Ozzy63VN-Biker   Zeige Ozzy63 auf Karte Ozzy63 ist männlich
VN-Biker

images/avatars/avatar-8006.jpg

VN-Biker# 2973
Dabei seit 01.06.2011
Beiträge: 772

Spanien

Herkunft: NRW
Mein Bike: VN 750 Vulcan US, SR500


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




06.12.2017 20:20  Neuer Beitrag #10 unten  Optionen  oben  oben

 

Stimme dickson 184 auch zu.

Wenn die Lima wirklich platt ist, springt die VN ohne ne supervolle Battie niemals an.

Check den Ladestrom an der Battie bei laufendem Motor.

Ozzy

__________________
Hotter than hell!!
Beno Beno ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8470.jpg

VN-Biker# 7180
Dabei seit 28.11.2017
Beiträge: 8

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW
Mein Bike: VN 750A
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen



Das Thema wurde gestartet von Beno

06.12.2017 23:18  Neuer Beitrag #11 unten  Optionen  oben  oben

 

Sorry bitte, für die kleine Verwirrung "Batterie hält" mit dieser Aussage wollte ich lediglich
auf den Zustand der Batterie hinweisen! Natürlich habe ich diese "fremd geladen" um zu beobachten ob womöglich eine Fehlstromquelle vorliegt?
NEIN, seit zwei Wochen Stillstand und einigen Startversuchen (30 sec. laufen lassen) ist noch genügend Energie vorhanden!
Wir wissen ja alle, bald ist diese ohne gehörigen E-Nachschub aufgebraucht und nur noch leer, dann heißt es erneut aufladen etc. was aber für mein Vorhaben die Maschine im Straßenverkehr zu bewegen nicht zielführend ist!
Die Ausgangspannung der Lima bei laufendem Motor habe ich gemessen, an allen drei Ausgängen untereinander gemessen liegen lediglich knapp 2V Wechselspannung vor! Mein Fazit: es liegt ein Defekt vor welcher auch in der kalten Jahreszeit beseitigt wird!
Nur durch einen Zufall und Einsicht in die mir ausgehändigten Mopedunterlagen (Rechnung meines Spezi lag mit bei) wurde mir dieses mit einem humorvollem Schmunzeln von Ihm auch bestätigt.
Da ich ich diese und Recht aufwendige Reparatur in Eigenregie und mit Eurer Unterstützung durchführen möchte, freue ich mich natürlich über jede noch so kleine konstruktive Wortmeldung zum eigentlichen Vorhaben.
Die Moral sollte dabei auch NICHT zu kurz kommen Zwinker

Mein erstes Vögelchen wird flügge und zieht in die weite Welt hinaus, daher muss Papa helfen und bekommt eine Sende und Schrauberpause zwangsverordnet :(

Hallo Dikson 184,
"ist der Nikolaustag ein gesetzlicher Feiertag" es war eine Spass Anekdote von mir!
unter uns gesprochen, bei einer großen Zustimmung u.a. hier aus dem Forum und den vielen laufenden GroKo Gespräche da draußen, könnte wir es vielleicht doch schaffen dieses Anliegen zu bringen und einen neuen Feiertag als unseren gemeisamen Wahlerfolg zu feiern :) Info folgt ...
a) zum Stand der Dinge VN
b) "Nikolaus"


Grüße vom Niederrhein

__________________
Beno
dickson 184   Zeige dickson 184 auf Karte dickson 184 ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8342.jpg

VN-Biker# 7037
Dabei seit 23.06.2017
Beiträge: 265

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: NRW
Mein Bike: VN 750 davor: GPZ 750/Bandit 1200/ VFR 750
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




07.12.2017 18:29  Neuer Beitrag #12 unten  Optionen  oben  oben

 

Hallo Beno

1. Die Ladespannung misst man bei laufendem Motor an der Batterie Plus und Minus mit einem Voltmeter, dieses sollte dann irgendwas zwischen 12,7 und 14 Volt anzeigen.

2. Es ist kein Wechselstrom der dort ankommt sondern Gleichstrom.

3. Wenn du dein Motorrad immer wieder startest und dann nur 30 sek laufen lässt macht das keine Batterie lange mit, du must der Lima schon die Chance geben sie zu laden. Auch ein Ladegerät braucht dazu länger als 30 sek.

4. Ohne jemandem auf den Schlips treten zu wollen, ich habe das Gefühl dein SPEZI macht sich über dich lustig.

Ich habe dir jetzt mein Wissen zur Verfügung gestellt, was du daraus machst bleibt dir überlassen.

Gruß Dirk Wave

__________________
Immer so fahren das du dir selbst noch entgegen kommen kannst. Chopper
Beno Beno ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8470.jpg

VN-Biker# 7180
Dabei seit 28.11.2017
Beiträge: 8

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW
Mein Bike: VN 750A
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen



Das Thema wurde gestartet von Beno

11.12.2017 01:04  Neuer Beitrag #13 unten  Optionen  oben  oben

 

Schietwetter war heute angesagt, keinen Biker auf der Straße gesehen!
Das Problem mit der Lichtmaschine bleibt bestehen und ist leider sehr aufwendig!
"Wer glaubt, dass schweigen Probleme löst, hält sich auch die Augen zu, um unsichtbar zu werden" Hier eine mögliche Alternativlösung: http://www.vulcanier.de/technik/bastelec...a750/index.html eigentlich eine sinnvolle Idee vor allem wg. dem Disaster der KAWA -Enwickler so einen Aufwand treiben zu müssen nur wg. einem simplen Ersatz! und dann die Frage? und was ist, wenn es wieder auftritt?
Nach Rückfrage mit dem Verfasser und Eigner dieses Beitrags, liegt dieser bereits 15 Jahre zurück und die Hinweise wg. Motorausbau etc. waren recht spärlich! OK, es war vielleicht nicht der richtiger Zeitpunkt für eine Tele. -Recherche, wollte nicht weiter stören und merkte schon relativ schnell, es ist bereits Schnee
von gestern! Weterlage am Niederrhein: die Chancen auf weiße Weihnachten steigen täglich! Dickson 184 hat das Thema bereits trefflich in allen Punkten beschreiben bis auf den einzigen Einwand: "wir wollen trotzdem mit der Krawatte beginnen"
... NEIN Dirk, gehört hier nicht rein! es war eine Live Berichterstattung! und humorvolles Schmunzeln Zwinker .. alles weitere bei Kontaktaufnahme.

Suche auf diesem Wege, weitere Erfahrungen und Anregungen zum Thema: "Defekt einer LICHTMASCHINE" es könnte auch nur eine winzige Kleinigkeit sein?
um dass Fass zum Überlaufen bringen um den erforderlich Mot. -Ausbau sich letztendlich zu ersparen! Frei nach dem Motto: wer nicht fragt, bekommt keine Antwort.

Danke und Gruß

__________________
Beno
PuschelModerator   Zeige Puschel auf Karte Puschel ist männlich
VN-Biker Foren Moderator

images/avatars/avatar-3678.jpg

VN-Biker# 5
Dabei seit 24.11.2005
Beiträge: 15.847

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW/Hamm
StammTisch: Pott
Mein Bike: 1400derter hardline umbau
RückenPatch: VulcaN-Biker


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




11.12.2017 11:07  Neuer Beitrag #14 unten  Optionen  oben  oben

 

Den link löschen, machen hier keine Werbung für andere Foren!!

__________________
Gruß Puschel,......... *in Memory of Lowrider*
Beno Beno ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8470.jpg

VN-Biker# 7180
Dabei seit 28.11.2017
Beiträge: 8

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW
Mein Bike: VN 750A
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen



Das Thema wurde gestartet von Beno

11.12.2017 11:47  Neuer Beitrag #15 unten  Optionen  oben  oben

 

Sorry Puschel,

ich dachte es wäre einer aus unseren Reihen und ein Forumsmietglied !
Ich bitte um Entschuldigung :(


Gruß

__________________
Beno
Beno Beno ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8470.jpg

VN-Biker# 7180
Dabei seit 28.11.2017
Beiträge: 8

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW
Mein Bike: VN 750A
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen



Das Thema wurde gestartet von Beno

11.12.2017 12:01  Neuer Beitrag #16 unten  Optionen  oben  oben

 

Hallo Puschel,

das System erlaubt mir leider keine Löschung beim Editieren ! (innerhalb von 10min. JA) kannst Du bitte hier eingreifen und den "Link" löschen?

Danke und Gruß

__________________
Beno
Start Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Baumstruktur | Brettstruktur
unten Neues Thema erstellen Antwortbeitrag erstellen oben 
Hallo ! Du bist hier » VN-Biker Startseite » Offene Foren » VulcaN Technik Light » » Prefix (VN750) Benutzerrechte » Thementitel: Vulcan VN 750A Lichtmaschine 1 Bewertungen - Durchschnitt: 6,00
Es ist Dir hier erlaubt , neue Themen zu verfassen.
Es ist Dir hier erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir hier nicht erlaubt, deine Beiträge zu editieren.
Es ist Dir hier nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir hier nicht erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smileys sind Aus.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.
Gehe zu:


RSS Full Feed RSS Feed RSS Feed Infos
Security System © 2014 Bandy & cback.de
Unsere Aktionen unterstützen die Strahlemännchen bisher mit 20770.- €
sowie auch die Jugendarbeit der Vereine in Burkhards mit 1000.-€
als auch das TSG Zeltlager in Behrensdorf mit 1000.-€