Startseite | Als Startseite festlegen | Zu Favoriten hinzufügen | Impressum | LinkUs | TeileMarkt | ShoutBox | LinkListe | TauschRing | Meine VN | mobilewap

VulcaN-Biker - Dein Kawasaki VN Custom, Chopper & Cruiser Forum


Start Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
unten Neues Thema erstellen Antwortbeitrag erstellen oben 
Hallo ! Du bist hier » VN-Biker Startseite » Offene Foren » VulcaN Technik Light » (VN Classic) GrÖsserer Vorderfender An 1500 Classic
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Presi


images/avatars/avatar-7688.jpg

VN-Biker# 6152
Dabei seit 07.08.2015
Beiträge: 75

(D) Niedersachsen

Herkunft: D-Nds. / Damme
StammTisch: Noch keiner
Mein Bike: VN 1500 Classic (Bj. '97)
RückenPatch: Sonstiger



Meine Kleinanzeigen




13.09.2017 09:56  Neuer Beitrag #1 unten  Optionen  oben  oben

  GrÖsserer Vorderfender An 1500 Classic

Moin Leute!

Ich fand schon immer, daß der Vorderfender an der 1500er Classic (Bj. '97) etwas schwach aussieht (Ansichtssache, eh schon klar).

Aus diesem Grund habe ich vor, ihn durch einen Harleyfender zu ersetzen, hinten eine ähnliche Aktion (der Entenpürzel gefällt mir ebenfalls nicht).

Frage: Geht das so einfach oder muß ich schweissen oder ähnliches, um das Teil anzubringen?

Für eure Tipps schonmal vielen Dank!

__________________
Gruß,

Presi
(Isenbüttel for Bundeshaupstadt!)
AbbygaleVN-Biker Abbygale ist weiblich
VN-Biker Lady

images/avatars/avatar-8394.jpg

VN-Biker# 3380
Dabei seit 05.02.2012
Beiträge: 313

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW/Ahlen
Mein Bike: Suzuki GR 650 / Yamaha XS 400
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen




13.09.2017 10:42  Neuer Beitrag #2 unten  Optionen  oben  oben

 

Hey hey,

letztendlich musst du nur messen welchen Abstand und welche Breite deine Aufnahmen von der Gabel haben...

Es gibt ja viele verschiedene Fender von Harley, je nach Ausführung und Modellreihe wirst du da schon fündig...

Bei den Touringmodellen (Street Glide, Road King, Electra Glide) wirst du denke ich fündig auch für den Heckfender, musst allerdings aufs Baujahr achten da es dort unterschiedliche Breite der Gabel und des Heckrahmens ( bis 2008 / ab 2008 bis 2016 / 2017 -).

Suche einfach mal im Zubehör nach den Fendern, da stehen die Maße immer dabei.

Wenn du die Harleyinternen Bezeichnungen der Modelle kennst wirds noch leichter, z.B. FLH, FLHX etc

__________________
Devil's Kitchen Motorcycle Project
AbbygaleVN-Biker Abbygale ist weiblich
VN-Biker Lady

images/avatars/avatar-8394.jpg

VN-Biker# 3380
Dabei seit 05.02.2012
Beiträge: 313

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW/Ahlen
Mein Bike: Suzuki GR 650 / Yamaha XS 400
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen




13.09.2017 10:46  Neuer Beitrag #3 unten  Optionen  oben  oben

 

... ach ja...

... der Fender muss ja nicht genau zwischen die Gabelbeine passen sondern nur den Reifen sauber abdecken...

... wenn er zu schmal ist für die Gabel aber den Reifen abdeckt nimmst einfach Distanzbuchsen...

... zu breit für die Gabel ist immer doof, dnn muss der augetrennt werden und wieder verschweißt etc...

__________________
Devil's Kitchen Motorcycle Project
Freddy1VN-Biker   Zeige Freddy1 auf Karte Freddy1 ist männlich
VN-Biker

images/avatars/avatar-7863.jpg

VN-Biker# 3158
Dabei seit 19.08.2011
Beiträge: 763

(D) Berlin

Herkunft: Berlin
StammTisch: Berliner Stammtisch
Mein Bike: VN1500 Mean Streak
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




13.09.2017 20:56  Neuer Beitrag #4 unten  Optionen  oben  oben

 

Schau mal bei Thunderbike, Custom Chrom, Chopz & Cruise oder Delta Custom Bikes rein, da wirst du sicher geholfen.

Ich hab meine Fender selbst bearbeitet. Vorne, ist Kunststoff einfach zurecht geflext. Hinten erst geflext, dann geschweisst (Loch zu) und mit Glasfasermatten und Epoxidharz in Form gebracht. Ist was für das Winterprojekt, Yippeahyayayipeaheiyeah!

Zum Heckfender verlängern gibt's hier nen Thread.

Winke

__________________
Immer dran denken, der Weg ist das Ziel! Mein BO
AbbygaleVN-Biker Abbygale ist weiblich
VN-Biker Lady

images/avatars/avatar-8394.jpg

VN-Biker# 3380
Dabei seit 05.02.2012
Beiträge: 313

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW/Ahlen
Mein Bike: Suzuki GR 650 / Yamaha XS 400
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen




13.09.2017 22:19  Neuer Beitrag #5 unten  Optionen  oben  oben

 

Die Apotheken kannst echt vergessen... die Optik die er angedeutet hat wird er damit nicht erreichen...


Und dieses Glasfasergematsche ist nur Pfusch! Durch die Vibrationen löst sich die Verbindung irgendwann... Es ist einfach nicht möglich eine dauerhafte Verbindung zwischen Glasfaser und Metal oder Kunststoff zu erreichen... auch wenn das anders behauptet wird...

Qualität erreicht man nicht durch Pfusch!

Entweder nur Metal oder nue Kunsstoff oder nur GFK... Mischen heißt pfuschen! und durch die hochfrequenten Vibrationen der Maschinen trennt sich die Verbindung über kurz oder lang wieder.

Selbst wenn du den Fender komplett mit GFK überziehst läufst du Gefahr von Trennung der Untergründe und dann fängt das rasseln bzw. klappern an...


Wenn dann machs gleich richtig, vernünftig und trotzdem günstig ;-)

Gebrauchte Fender von Harley gibts ab 50€ und da hast du dann auch Qualität ...auch wenn ich es nicht gerne zugebe ;-) ...

__________________
Devil's Kitchen Motorcycle Project
Presi


images/avatars/avatar-7688.jpg

VN-Biker# 6152
Dabei seit 07.08.2015
Beiträge: 75

(D) Niedersachsen

Herkunft: D-Nds. / Damme
StammTisch: Noch keiner
Mein Bike: VN 1500 Classic (Bj. '97)
RückenPatch: Sonstiger



Meine Kleinanzeigen



Das Thema wurde gestartet von Presi

14.09.2017 19:38  Neuer Beitrag #6 unten  Optionen  oben  oben

 

Zitat:
Original wurde von Abbygale, am 13. September 2017; 22:19 Uhr gepostet

Die Apotheken kannst echt vergessen... die Optik die er angedeutet hat wird er damit nicht erreichen...


Und dieses Glasfasergematsche ist nur Pfusch! Durch die Vibrationen löst sich die Verbindung irgendwann... Es ist einfach nicht möglich eine dauerhafte Verbindung zwischen Glasfaser und Metal oder Kunststoff zu erreichen... auch wenn das anders behauptet wird...

Qualität erreicht man nicht durch Pfusch!

Entweder nur Metal oder nue Kunsstoff oder nur GFK... Mischen heißt pfuschen! und durch die hochfrequenten Vibrationen der Maschinen trennt sich die Verbindung über kurz oder lang wieder.

Selbst wenn du den Fender komplett mit GFK überziehst läufst du Gefahr von Trennung der Untergründe und dann fängt das rasseln bzw. klappern an...


Wenn dann machs gleich richtig, vernünftig und trotzdem günstig ;-)

Gebrauchte Fender von Harley gibts ab 50€ und da hast du dann auch Qualität ...auch wenn ich es nicht gerne zugebe ;-) ...


Danke für die Infos, Abbygale! So werde ich es machen.

@ Freddy1: Die Fender werden aus Metall sein, insofern kommt dein Vorschlag hier nicht für mich in Frage, aber Danke dir!

__________________
Gruß,

Presi
(Isenbüttel for Bundeshaupstadt!)
Freddy1VN-Biker   Zeige Freddy1 auf Karte Freddy1 ist männlich
VN-Biker

images/avatars/avatar-7863.jpg

VN-Biker# 3158
Dabei seit 19.08.2011
Beiträge: 763

(D) Berlin

Herkunft: Berlin
StammTisch: Berliner Stammtisch
Mein Bike: VN1500 Mean Streak
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




14.09.2017 20:43  Neuer Beitrag #7 unten  Optionen  oben  oben

 

Danke für den freundlichen Hinweis darauf, dass ich oder 1000 andere nur Pfusch produzieren. Selbst mein Lackiermeister arbeitet so. Nun denn, wir haben Meinungsfreiheit. Mein Pfusch hält bisher tadellos. Yeah

Wenn man was passendes findet ist es ja schön, zumal der Heckfender aus Metall ja auch soziustauglich ist. Ich hab nix gefunden, was mir gefallen hat. So what!

Winke

__________________
Immer dran denken, der Weg ist das Ziel! Mein BO

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Freddy1: 14.09.2017 20:48.

Rollkon   Zeige Rollkon auf Karte Rollkon ist männlich
Registrierter Biker

images/avatars/avatar-8123.jpg

VN-Biker# 6763
Dabei seit 11.09.2016
Beiträge: 175

(D) Niedersachsen

Herkunft: Rinteln bei Hannover Niedersachsen
StammTisch: Bin auf der Suche.....Einladen.. ...
Mein Bike: Kawasaki VN 1500 MS
RückenPatch: VulcaN-Biker



Meine Kleinanzeigen




14.09.2017 20:56  Neuer Beitrag #8 unten  Optionen  oben  oben

 

Pfusch hin oder her.....Mein Fender war auch aus GFK, bekam leider Risse und meine Überlegung war ob ich mir einen neuen aus GFK anfertige oder aber aus Metall....Hatte mich dann für Metall entschieden..... Yeah

__________________
Fahre immer nur so schnell wie Deine Schutzengel fliegen können.... .-winkewinke......


AbbygaleVN-Biker Abbygale ist weiblich
VN-Biker Lady

images/avatars/avatar-8394.jpg

VN-Biker# 3380
Dabei seit 05.02.2012
Beiträge: 313

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW/Ahlen
Mein Bike: Suzuki GR 650 / Yamaha XS 400
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen




15.09.2017 09:26  Neuer Beitrag #9 unten  Optionen  oben  oben

 

Die Frage ist halt auch immer wie lange so was halten soll...

GFK z.B. altert viel schneller als Metall und wird mit der Zeit spröde... dann hast du Ruck Zuck Feuchtigkeit in den Lagen und die erledigt dann den Rest...

Auch nicht zu vergessen, das z.B. GFK den Alterungsprozess und das ausgasen von Kunststoffen beschleunigt und begünstigt und somit das Werkstück schädigt... Mal abgesehen davon, dass es auf kleinster Ebene keine Verbindung miteinander eingeht und somit immer mindestens eine Bruchstelle produziert...

GFK kann manchmal nicht mal mit GFK verbunden werden...

Natürlich hat GFK auch eine Daseinsberechtigung im Fahrzeugbau... aber es hat auch schon Gründe warum der TÜV und die DEKA sich bei der Abnahme solcher Teile so querstellen... und das solltet ihr auch bedenken bevor ihr euch GFK ans Bike dübelt... Denn selbst eine Fenderverlängerung aus GFK müsste eingetragen werden wegen verändertem Splitterverhalten des Bauteils...

Und es ist zudem echt ungeil, wenn sich bestenfalls nach einigen Jahren nur ein Rand im Lack bildet an der Verbindungsstelle, oder Risse oder eine vollständige Trennung...

GFK mag auf dem ersten Blick wirklich toll und geeignet sein, es lässt sich so wunderbar verarbeiten und es lassen sich sehr kreative Ideen damit umsetzen... grundsätzlich super.... aber dann bitte kein Materialmix...


... aber das ist halt jetzt meine Meinung die sich über Jahre gebildet hat aus Erfahrungen im professionellen Bereich... und ich bezweifle auch stark, dass die Mehrheit hier an den guten Stoff kommt aus dem Boots- und Karossieriebau (wofür eine Lagerbescheingung notwendig ist) und somit leider auf das "Baumarkt"- Harz zurückgreifen muss was nicht die tollen Eigenschaften hat wie es das Material der Lackiermeister aufweißt... und selbst de garantieren ja auch nur eine gewisse Zeit für ihre Arbeit bzw. die Garantie bei solchen Materialmixarbeiten werden schon zu Beginn ausgeschlossen...

__________________
Devil's Kitchen Motorcycle Project
Presi


images/avatars/avatar-7688.jpg

VN-Biker# 6152
Dabei seit 07.08.2015
Beiträge: 75

(D) Niedersachsen

Herkunft: D-Nds. / Damme
StammTisch: Noch keiner
Mein Bike: VN 1500 Classic (Bj. '97)
RückenPatch: Sonstiger



Meine Kleinanzeigen



Das Thema wurde gestartet von Presi

15.09.2017 19:31  Neuer Beitrag #10 unten  Optionen  oben  oben

 

Da die Classic eh zu 95 % aus Japsenstahl besteht (BAAANZAAI !), sollten es die Fender, wie bisher, auch sein.

Also werde ich nach Passendem suchen und ggf. schweissen müssen / lassen.

__________________
Gruß,

Presi
(Isenbüttel for Bundeshaupstadt!)
Stefan 1978VN-Biker Stefan 1978 ist männlich
VN-Biker

images/avatars/avatar-8011.jpg

VN-Biker# 6592
Dabei seit 20.05.2016
Beiträge: 351

(D) Rheinlandpfalz

Herkunft: D-RLP/Mainz
Mein Bike: VN1500 Mean Streak
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




15.09.2017 21:43  Neuer Beitrag #11 unten  Optionen  oben  oben

 

Also ich kann die ganzen negativen Einwände gegen GFK nicht so ganz nachvollziehen. Es ist, als Material für sich genommen, wirklich eine gute Sache und man kann damit, wenn man sich etwas damit beschäftigt, auch sehr gute Ergebnisse erzielen. Auch im Verbund mit anderen Materialien.
Allerdings, und da gebe ich Abbygale recht, es kann dabei mit der Zeit zu Rissen kommen, wenn man es nicht ordentlich macht. Selbst dann kann es natürlich auch passieren, aber Schweißnähte können auch reißen, selbst wenn sie professionell gemacht wurden.
Was einen Punkt angeht, Abbygale, wieso sollte man nicht GFK "aus dem Boots- und Karossieriebau" bekommen? Ich beziehe das Zeug nur von dort, da der Baumarktmist überteuert und qualitativ... naja... ist. Ich habe bisher nie eine Genehmigung o.ä. gebraucht und ich kaufe bei seriösen Unternehmen hier in Deutschland und nicht beim China-Kracher. Das kann ich also so nicht nachvollziehen.
Ich für meinen Teil habe gerade meinen TÜV-konformen Heckfender aus Blech mit Struts aus GFK fertiggestellt und wenn das Teil irgendwann die Grätsche macht... Dann hab ich halt wieder was zu basteln. Grins

__________________
Lieber stehend sterben als kniend leben!
SachsenuweVN-Biker   Zeige Sachsenuwe auf Karte Sachsenuwe ist männlich
VN-Biker

images/avatars/avatar-6224.jpg

VN-Biker# 3531
Dabei seit 05.04.2012
Beiträge: 1.206

(D) Sachsen

Herkunft: Großenhain in Sachsen
Mein Bike: VN 15 C Bj.'95
RückenPatch: VulcaN-Biker


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




15.09.2017 21:53  Neuer Beitrag #12 unten  Optionen  oben  oben

 

Hallo Freunde,

interessanter Faden hier und sehr interessante Erläuterungen von Abby über die Kombination von Stahl und GFK.

Das wirft meine Heck-Fenderplanung doch ordentlich zurück. Wollte zwar - wie Du gesehen hast- eine Schweisskonstruktion bauen, diese dann aber letztlich doch mit GFK überziehen. Ich kriege als Heimwerker die verschweissten Oberflächen nie so glatt hin wie die Profis.

Werde dann wohl doch auf reines GFK umschwenken. Habe da schon gute Erfahrungen mit Profimaterial bei meinen Seitenkoffern gemacht...

Ahoi

Uwe
Stefan 1978VN-Biker Stefan 1978 ist männlich
VN-Biker

images/avatars/avatar-8011.jpg

VN-Biker# 6592
Dabei seit 20.05.2016
Beiträge: 351

(D) Rheinlandpfalz

Herkunft: D-RLP/Mainz
Mein Bike: VN1500 Mean Streak
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




15.09.2017 23:11  Neuer Beitrag #13 unten  Optionen  oben  oben

 

Problem beim GFK ist halt leider immer noch der TÜV. Einen selbstgebauten GFK-Fender trägt einem eben niemand ein. Das geht nur wenn zumindest ein Materialgutachten vorliegt.

__________________
Lieber stehend sterben als kniend leben!
AbbygaleVN-Biker Abbygale ist weiblich
VN-Biker Lady

images/avatars/avatar-8394.jpg

VN-Biker# 3380
Dabei seit 05.02.2012
Beiträge: 313

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW/Ahlen
Mein Bike: Suzuki GR 650 / Yamaha XS 400
RückenPatch: Ohne



Meine Kleinanzeigen




15.09.2017 23:58  Neuer Beitrag #14 unten  Optionen  oben  oben

 

Zitat:
Original wurde von Stefan 1978, am 15. September 2017; 21:43 Uhr gepostet

Also ich kann die ganzen negativen Einwände gegen GFK nicht so ganz nachvollziehen. Es ist, als Material für sich genommen, wirklich eine gute Sache und man kann damit, wenn man sich etwas damit beschäftigt, auch sehr gute Ergebnisse erzielen. Auch im Verbund mit anderen Materialien.
Allerdings, und da gebe ich Abbygale recht, es kann dabei mit der Zeit zu Rissen kommen, wenn man es nicht ordentlich macht. Selbst dann kann es natürlich auch passieren, aber Schweißnähte können auch reißen, selbst wenn sie professionell gemacht wurden.
Was einen Punkt angeht, Abbygale, wieso sollte man nicht GFK "aus dem Boots- und Karossieriebau" bekommen? Ich beziehe das Zeug nur von dort, da der Baumarktmist überteuert und qualitativ... naja... ist. Ich habe bisher nie eine Genehmigung o.ä. gebraucht und ich kaufe bei seriösen Unternehmen hier in Deutschland und nicht beim China-Kracher. Das kann ich also so nicht nachvollziehen.
Ich für meinen Teil habe gerade meinen TÜV-konformen Heckfender aus Blech mit Struts aus GFK fertiggestellt und wenn das Teil irgendwann die Grätsche macht... Dann hab ich halt wieder was zu basteln. Grins


Hey Stefan... liegt vielleicht daran welche Gebindemengen du orderst... Das wäre jetzt aber auch nur meine Vermutung... Die Mengen die ich immer verarbeitet habe lagen halt im industriellen Bereich und wenn das Zeug nicht ordnungsgemäß gelagt worden wäre, dann wäre es wohl echt problematisch für die Umwelt geworden...

... übrigens ein Materialgutachten ist für dem TÜV heutzutage nur noch klopappier... Denn mit der Verarbeitung erlischt auch das Materialgutachten und das sagt auch nichts über Splitterverhalten etc aus...

... Hatte auch mal versucht für eine Kleinserie an Heckfendern im Baggerlook ne offizielle Zuassung (ABE) zu erhalten... Da hab ich mich gewundert was die alles haben wollen und was der Spaß kostet... Mehrere Probestücke für Bruch und Splittertests, Materialgutachten, Verarbeitungsbeschreibung, chemische Zusammensetzung, umwelttechnische Unbedenklichkeitsbescheinigung und und und.. Dann noch die Gutachten zur gleichbleibenden Qualitätssicherstellung ... jede Menge Geld für die ABE und den KBA-Eintrag sowie für die Tests...

__________________
Devil's Kitchen Motorcycle Project
MackVN-Biker   Zeige Mack auf Karte Mack ist männlich
Gaijin

images/avatars/avatar-8274.jpg

VN-Biker# 2277
Dabei seit 04.04.2010
Beiträge: 1.375

(D) Nordrhein-Westfalen

Herkunft: D-NRW-OWL
StammTisch: Ohne
Mein Bike: CCS Trike
RückenPatch: Ohne


Mein Bike ansehen


Meine Kleinanzeigen




16.09.2017 11:55  Neuer Beitrag #15 unten  Optionen  oben  oben

 

Moin,
danke an alle Beteiligten für das immer interessanter werdende Thema.

In welche Dimension soll der Fender denn wachsen?
"Größer" in Breite oder Durchmesser oder beides?
Breiter als die lichte Weite der Gabel geht ohne Umbaumodifikation nicht und ob das dann aussieht wenn ein 150, 170 Reifen unter einem 220 oder 240mm Fender läuft ist Geschmackssache.
Größerer Durchmesser....da kommen interessante Optionen auf Dich zu.
Eine wäre, wenn Du willst da Hand anlegen willst, seitlich schlitzen, überlappend stauchen; dann schweißen und die möglicherweise entstandenen "Knicke", am Umfang des Fenders, bei zu flexen. Sieht dann aus wie der Panzer eines Gürteltiers, aber auf jeden Fall interessant
Geht dann auch bei Heckfender, ist aber arbeitsintensiv und man muss es mögen, klar nä? Zwinker

Heckfender
Der Heckfender meiner "alten Eule" stammt von einer Mean und wurde am hinteren Ende gekürzt (look Bild Rot) und wurde dann "umgedreht" eingebaut, wegen der Symmetrie am Ende. Geht aber nur mit seitlichen Nummernschild, es sei denn Du willst nen Heckspoiler.
Der "Anschraubteil" (Gelb), also das gerade Stück des Fenders wurde zum Gepäckträgerhalter umfunktioniert.
Hab mal n Beispielbild angehängt. es sagt mehr als 1000 Worte Gins


Bei GFK Fender im Handel haben nicht alle ne Freigabe, da solltest Du vorm Kauf nachfragen, sonst erlischt die Betriebserlaubnis, kein Vers. Schutz und das öffenet alle Türen um Ärger zu kriegen.
Solltest Du erwägen Deine Frau weiter mitzunehmen, werden die Ansprüche an den Heckfender höher und dann wirds schwieriger einen zu finden der ne Zulassung hat, es gibt sie aber. Aber Vertrauen zu den "Plaste" Dingern hab ich nicht wirklich.



Gesundes Ausatmen, also Bollern, tut sie (VN15SE) mit einer V&H Anlage mit US Open Einsätzen.
Klar ist man damit nicht völlig legal unterwegs, EU Einsätze gibts auch zu kaufen und der Wechsel ist mit 3 Schrauben zu verwirklichen.

Dateianhang:
jpg
Dateiname: $attachmentname.$attachmentextension
Dateigrösse: 146,38 KB (146,38 KBbyte Byte)
Heruntergeladen: 43 | Dateivolumen: $attachmenttraffic


__________________
Grüße Mack
Früher war´s "Sex, Drugs & Rock n Roll". Heute isses "Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer"
R.I.P. Lowrider # R.I.P. mini +23.06.2016
Start Beitrag | Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Baumstruktur | Brettstruktur
unten Neues Thema erstellen Antwortbeitrag erstellen oben 
Hallo ! Du bist hier » VN-Biker Startseite » Offene Foren » VulcaN Technik Light » » Prefix (VN Classic) Benutzerrechte » Thementitel: GrÖsserer Vorderfender An 1500 Classic
Es ist Dir hier erlaubt , neue Themen zu verfassen.
Es ist Dir hier erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir hier nicht erlaubt, deine Beiträge zu editieren.
Es ist Dir hier nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir hier nicht erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smileys sind Aus.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.
Gehe zu:


RSS Full Feed RSS Feed RSS Feed Infos
Security System © 2014 Bandy & cback.de
Unsere Aktionen unterstützen die Strahlemännchen bisher mit 20770.- €
sowie auch die Jugendarbeit der Vereine in Burkhards mit 1000.-€